Donnerstag, 21. Januar 2010

Saugt wahre Liebe einen wirklich aus?

Gestern war es soweit - die Welt blickte um 21:15 Uhr auf DIE neue Serie auf ProSieben "The Vampire Diaries" ... Ich wollte mir dieses Spektakel einfach nicht entgehen lassen (man muss ja schließlich mitreden können). Nur was ich dann feststellen musste war, dass diese Serie definitiv nicht zu meiner Mittwochabend-Gestaltung beitragen würde.

Kurz zur Story:
Elena ist eine High-School-Schülerin, die vor vier Monaten ihre Eltern bei einem Unfall verloren hat. Sie und ihr Bruder leben seitdem bei ihrer Tante in einer Kleinstadt. Elena ist an der High School sehr beliebt. Als der neue Mitschüler Stefan Salvatore auf der Bildfläche erscheint, weckt er sofort ihr Interesse. Sein Auftreten ist sehr mysteriös, und Elena hat keine Ahnung, dass es sich bei ihm um einen bereits jahrhundertealten Vampir handelt. Als dann noch Stefans böser Bruder auf der Bildfläche erscheint, ist dieser sehr angetan von Elena, und das gefällt Stefan gar nicht.

Wie hat Euch die Serie gefallen? Oder habt ihr sie Euch gar nicht erst angeguckt? ... Ich bin irgendwie einfach enttäuscht weil es genau das Gleiche ist wie bei "Bis(s) zum ..."! Schade drum aber mal sehen was die Zuschaltquoten sagen werden ...


Kommentare:

  1. ich fands schlecht. Habs auch nicht zu Ende geschaut. Ich fand den Nebel und die Krähe total affig.. es ist einfach ein schlechter Twilight Fake.. schade..

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs nicht gesehen. Bin ich jetzt unkuhl?

    Neee... eigentlich nicht. Vielmehr glänze ich doch durch eindrucksvoller Souveränität, nicht jedem Hype kopflos hinterher zu rennen.


    Bäm!

    (Ok, vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich zum falschen Geschlecht der Zielgruppe gehöre... aber psst!)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe es gerne geschaut. Aber ich habe auch nichts erwartet. Einfach zuschauen und abschalten. Reicht doch. Ich werde es mir wieder ansehen, wenn ich Zeit habe, aber ich werde nicht jeder Folge entgegen fiebern.

    Zumindest sehen die Vapire besser aus als bei Twilight und sind nicht so grausig geschminkt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese gerade die Bücher, auf denen die Serie basiert und ich kann Euch sagen, dass es kein Twilight Abklatsch ist :)
    hab mir die Serie auch schon auf Englisch angeschaut & da geht es noch ganz schön ab. Will ja nicht zu viel spoilern *haha*
    LG

    AntwortenLöschen
  5. habs auch nicht gesehen, aber vielleicht lohnt es sich ja doch nach dem was Anne sagt?^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. an dieser serie merkt man einfach nur, wie unglaublich schlecht die deutsche synchronisation ist. ich muss ehrlich sagen, dass mir die serie gefällt (bis jetzt). habe sie bis zur folge 10 gesehen und es ist immernoch spannend.

    ein twilight-abklatsch ist es ja sowieso nicht, da die bücher viel früher da waren. zumindest hat mir das eine freundin gesagt, die die bücher gelesen hat. anscheinend wird es irgendwann eher schlecht, aber das ist ja bei vielen serien so.

    ich würd vorschlagen, dass man sich die serie vllt mal auf englisch anschaut. ich glaub dir glatt, dass sie dich auf deutsch nich vom hocker gehauen hat. schon die stimmen von den typen klangen furchtbar. (:

    AntwortenLöschen
  7. habe sie gesehen und werde sie weiter sehn!
    hab wie lotte schon bis folge 10 und auf englisch gesehen und es gefällt mir teilweise sogar besser als twilight!
    die deutsche synconisation ist wirklich schlecht! auf englisch kann man es sich besser ansehen.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Tag, ich habe meinen Blog erneuert/neu erstellt, würde mich freuen wenn ihr mal vorbei schaut.
    xoxo

    AntwortenLöschen